Sex als Rettungsring? Osnabrücker Amateurtheater Ostensibles mit neuem Stück

Die Komödie „Last Tango In Little Osnabridge“ präsentieren die Ostensibles im Haus der Jugend. Foto: Egmont SeilerDie Komödie „Last Tango In Little Osnabridge“ präsentieren die Ostensibles im Haus der Jugend. Foto: Egmont Seiler

Osnabrück. Süffisant, aber kurz: Mit der Komödie „Last Tango In Little Osnabridge“ präsentiert die englischsprachige Osnabrücker Amateurtheatertruppe Ostensibles ein „Stück im Stück“, in dem sie sich ironisch mit der eigenen Situation auseinandersetzen.

„Kein Mensch wird zugeben, dass er in einem Sexstück gewesen ist, daher brauchen wir auch keine Kritik an unseren Darstellungskünsten zu fürchten!“ Das Statement charakterisiert die verfahrene Situation, in die sich „LOADS“ hineinmanövriert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Weitere Ostensibles-Aufführung der englischsprachigen Komödie „Last Tango In Little Osnabridge“: Samstag, 26. November, Dienstag, 29. November, und Mittwoch, 30. November, jeweils 19.30 Uhr im Haus der Jugend.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN