zuletzt aktualisiert vor

Liveticker zum Nachlesen Bomben in Schinkel-Ost erfolgreich entschärft  


Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtteil Schinkel-Ost mussten heute zwei mögliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Im Liveticker können Sie nachlesen, wie die Experten die Bomben entschärft haben.


LIVETICKER: BOMBENRÄUMUNG IN SCHINKEL-OST

27. November 2016 08:15
Guten Morgen,
aufgrund der heutigen Bombenräumung in Osnabrück müssen die Bewohner der Häuser folgender Straßen das Evakuierungsgebiet bis 10 Uhr verlassen haben:

Altehageweg

Am Grewenkamp

Am Roten Berg

Am Röthebach

Am Tie 7 - 23

An der Ludwigshalle

Auf der Heide

Backhausbreite

Belmer Fußweg 9 und 10

Belmer Straße 93 - 349A

Bergerort

Biedendieckstraße 12, 14, 16

Boltenweg 20 - 37

Bremer Straße 124 - 266 gerade

Burbrink

Corthausstraße

Dolfenstraße

Ellerhorststraße

Entrupweg

Friedensweg

Goldkampstraße

Gretescher Weg 1 - 143B ungerade und 2 - 134 gerade

Heiligenweg 2 - 124 gerade

Im Fange

Im Wegrott

Im Winkel

Imeyerweg

Jäneckestraße

Jeggener Weg

Kahle Breite 23

Kapellenweg

Kaßmannsweg

Kreuzhügel 16 und 18

Meinkerstraße

Mindener Str. 97 - 205 ungerade

Mönterstraße

Nienort

Nordstr. 1 - 60, 107 - 109

Ölweg

Prof.-Brandi-Straße

Prof.-Schirmeyer-Straße

Ruppenkampstraße

Ruwestraße

Scharfe Hegge

Schinkelbergstraße

Schinkeler Esch

Schinkeler Mark

Schmiedeweg

Schwanenburgstraße 2 - 26 gerade

Strothmannsweg 1 - 71

Südstraße

Tannenburgstraße 129 - 236

Tiemannstraße

Von-Scheffel-Straße

Weberstraße 20 - 69 und 82

Weiße Breite

Weitkampweg

Westerbreite

Windthorststraße

Claudia Sarrazin
27. November 2016 08:43
Rund 8.000 Anwohner in Schinkel-Ost und angrenzenden Stadtteilen müssen heute bis 10 Uhr wegen zweier Bombenentschärfungen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Von der Neuen OZ wird ein Team darüber im Live-Ticker berichten.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 08:53
Für alle die, heute am 1. Advent aus ihren Häusern müssen: Ab 12 Uhr öffnet der Weihnachtsmarkt in Osnabrück
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:05
Schnell noch einen Kaffee dann geht es los. Während die anderen aus dem Schinkel hinausfahren, fahren die Einsatzkräfte, meine Kollegen und ich hinein.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:09
Noch etwas Organisatorisches:
Für Fragen ist heute bis zum Ende der Maßnahme ein Bürgertelefon unter 0541/323-4490 geschaltet.
Bettlägerige und kranke Personen können über die Regionalleitstelle Osnabrück eine Transportmöglichkeit anfordern (Telefon: 0541/323-4455).
Da die Maßnahmen mehrere Stunden dauern werden, sollen die betroffenen Personen an angemessene Kleidung, Medikamente, Säuglings- und Spezialnahrung denken.
Ferner bitte die Stadt, insbesondere ältere und ausländische Nachbarn über die Evakuierung zu informieren.
 
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:38
Bevor es gleich los geht, stärken sich die Einsatzkräfte mit einem Kaffee.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:41
Die Einsatzleitung tagt.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:54
Eine Evakuierung ist rechtlich gesehen ein Platzverweis und somit rechtlich verbindent. Zuhause bleiben ist also keine gute Idee. Denn wer bleibt, kann von der Polizei gewaltsam aus der Wohnung geholt und in Gewahrsam genommen werden.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:55
Heute im Einsatz sind Feuerwehren aus Sutthausen, Schinkel, Eversburg und Voxtrup sowie das THW aus Osnabrück, Melle und Bad Essen.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 09:56
Die Einsatzkräfte starten ins Evakuierungsgebiet.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:03
Zusammen mit 172 Einsatzkräfte starten wir jetzt ins Evakuierungsgebiet. Es strömen immer noch Autos aus dem Stadtteil hinaus.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:14
Mikail Sakarya macht sich mit seiner Familie auf den Weg zu seinem Bruder: "Erst mal frühstücken, dann vielleicht schwimmen gehen."
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:18
Die Einsatzkräfte gehen nun von Haus zu Haus, um zu schauen, ob noch Bewohner daheim sind.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:27
Der zweite Verdachtsmoment liegt im Wohngebiet.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:37
Ein Team von Dieckmann wartet auf das Team von Sprengmeister Clemens Stolte an einem Verdachtsmoment.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:38
Ein fast leerer Bus verlässt das Evakuierungsgebiet.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:39
Kollegen bei der Arbeit.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:45
Es ist wieder soweit: Anwohner wollen nicht aus der Wohnung. Die Das THW hat die Polizei geholt.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:54
Eine ältere Dame wollte die Wohnung nicht verlassen.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:55
Die ältere Dame ist nicht die einzige, die noch Zuhause ist. Sie diskutiert noch, warum sie raus muss.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 10:58
Wer nicht fit genug ist, selbst das Evakuierungsgebiet zu verlassen, wird gefahren.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:02
"Und Sie wollen mitfahren", so der Sanitäter, die ältere Dame antwortet: "Ich will nicht, ich wurde gezwungen."
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:07
Evakuierungszentrum in der Anne-Frank-Schule.
André Pottebaum
27. November 2016 11:08
Hallo mein Name ist André Pottebaum, ich berichte live für Sie aus dem Evakuierungszentrum in der Anne-Frank-Schule. Bislang läuft alles sehr ruhig und friedlich. 110 Gäste haben sich eingefunden.
André Pottebaum
27. November 2016 11:08
Auch der THW-Hund Max aus Melle hat noch zwei Anwohner ausfindig gemacht.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:12
Max ist nicht nur wachsam, sondern auch fotogen.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:17
Dafür, dass wir mitten im Evakuierungsgebiet sind, das bis 10 Uhr geräumt sein sollte, sind hier noch ganz schön viele Anwohner unterwegs.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:18
Derweil vertreiben sich Klein und Groß in der Anne-Frank-Schule die Zeit beim Fußball spielen
André Pottebaum
27. November 2016 11:23
Ein Anwohner will zu seiner Mutter in die Südstrasse, doch nach dem Blick auf den Plan sagt der Polizist: "Das können sie nicht, ihre Mutter muss auch raus."
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:28
Im oberen Stockwerk sind noch Menschen. Schon wieder wollen Leute nicht aus ihren Wohnungen.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:29
Im Evakuierungszentrum läuft die Anmeldung auf Hochtouren. Immer mehr Menschen finden den Weg in die Knollstraße.
André Pottebaum
27. November 2016 11:37
Die Getränkeausgabe mit Kaffee und Tee ist gut besucht.
André Pottebaum
27. November 2016 11:40
Die Evakuierung dauert an. Hier ist Hundegebell zu hören, und Anwohner, die vorhin noch am Fenster standen, öffnen nicht die Tür.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 11:44
"Bombenstimmung" auch bei den jungen Helfern des Malteser Hilfsdienstes.
André Pottebaum
27. November 2016 11:46
Mit diesen Kollegen und der Feuerwehr bin ich im Evakuierungsgebiet unterwegs.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 12:07
Entspannte Stimmung beim Stab - dazu gehören die Führungskräfte aller beteiligten Kräfte.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 12:15
Jürgen Wiethäuper von der Stadt (rechts) geht derzeit von zwei amerikanischen Blindgänger aus.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 12:32
Hinter der Abfahrt Lüstringer der A33 sind wir ganz alleine auf der Autobahn.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 12:53
Nur "unser" Feuerwehrwagen auf der Autobahn.
Claudia Sarrazin
27. November 2016 12:54
Auch die Autobahn A33 ist jetzt gesperrt.
Claudia Sarrazin

11 Kommentare