Im Januar auf der Bühne Matthias Brandt und Jens Thomas im Osnabrücker Theater

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ihr neues Projekt stellen Matthias Brandt (links) und Jens Thomas am 29. Januar in Osnabrück vor. Foto: Mathias BothorIhr neues Projekt stellen Matthias Brandt (links) und Jens Thomas am 29. Januar in Osnabrück vor. Foto: Mathias Bothor

Osnabrück. Gemeinsam haben der Schauspieler Matthias Brandt und der Musiker Jens Thomas den Zuschauern im Osnabrücker Theater mit ihrer musikalischen „Psycho“-Lesung Schauer über die Rücken gejagt. Am 29. Januar kehren sie an den Tatort zurück und zeigen ihr neues Projekt „Life – Raumpatrouille & Memory Boy“.

Mit „Raumpatrouille“ hat der Sohn des Ex-Kanzlers Willy Brandt einen Erzählband über eine Kindheit in den Siebzigerjahren publiziert. Mit „Memory Boy“ hat der Multi-Instrumentalist Jens Thomas zeitgleich ein neues Album veröffentlicht.

Beide Werke entstanden unabhängig voneinander und sind doch tief miteinander verbunden. Die Künstler schickten sich ihre Geschichten und Lieder wie in einem Briefwechsel hin und her. Gemeinsam präsentieren sie nun ihre Arbeiten auf einer Bühne.

Der Auftritt von Matthias Brandt und Jens Thomas im Theater am Domhof in Osnabrück beginnt am Sonntag, 29. Januar, um 20 Uhr. Eintritt: 23,75 bis 33,65 Euro. Kartentelefon: 0541/7600076 oder 7607780.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN