Größte Gin-Auswahl der Stadt? Lecker-Bar öffnet diesen Freitag in der Osnabrücker Altstadt

Von Sebastian Philipp


Osnabrück. Die Osnabrücker Altstadt ist ab heute Abend um eine hochprozentige Attraktion reicher: In der Heger Straße 14 öffnet mit der Lecker-Bar eine Location, die nicht nur, aber vor allem für Gin-Liebhaber empfehlenswert ist.

In den Räumen der ehemaligen Genuss-Mafia haben Vanessa Schneider und ihr Freund Rene Karge, der auch den Grillladen in Osnabrück betreibt, eine kleine, aber feine Bar mit rustikalem Charme ins Leben gerufen. Ins Auge springt dabei gleich das kleine Herzstück des Ladens: die Gin-Theke. „Wir haben 24 unterschiedliche Gins auf der Karte, die unsere Gäste mit verschiedenen Tonics und Toppings kombinieren können“, sagt Schneider, die sich den Trend zum aktuellen In-Getränk zu Nutze machen will.

Burger folgen im neuen Jahr

Ob das die größte Auswahl des Wacholderdestillats in Osnabrück ist? „Das kann gut sein, jedenfalls kenne ich keine Bar, die so ein breites Angebot hat“, meint Schneider. Neben den zahlreichen Gin Tonic-Kombinationsmöglichkeiten bekommen ihre Gäste aber auch kleine Speisen für zwischendurch – im neuen Jahr sollen dann auch Burger ihren Platz auf der Karte finden. (Weiterlesen: Georgsmarienhütter stellen eigenen Gin her)

Gute Nachbarschaft

Auf den rund 90 Quadratmetern in der Heger Straße gibt es außerdem auch noch Feinkostspezialitäten wie Nudeln oder Gewürze und Wein. Wichtig ist Schneider der gute Zusammenhalt in der Nachbarschaft. So können Gäste beispielsweise zwischen den Gins auch ein Craft-Bier von den Kollegen von Hopsession bekommen, die nur eine Haustür weiter residieren. „Wir haben hier einen guten Zusammenhalt und unterstützen uns gegenseitig“, sagt Schneider im Gespräch mit unserer Redaktion.

Heute Soft-Opening

Die Lecker-Bar öffnet zunächst donnerstags und freitags um 17 Uhr, samstags schon ab 10 Uhr. Während des Weihnachtsmarktes ist täglich von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Ein Soft-Opening haben die Betreiber für diesen Freitag, 18. November, ab 19 Uhr angekündigt.