Rummel an der Halle Gartlage Osnabrücker Herbst-Jahrmarkt am Freitag eröffnet


Osnabrück. Und jetzt geht es wieder rund: Der Herbst-Jahrmarkt 2016 ist am Freitag um 15.30 Uhr offiziell von Bürgermeisterin Birgit Strangmann eröffnet worden. Sie benötigte beim Fassanstich nur drei Schläge.

Tradition wird groß geschrieben beim Osnabrücker Jahrmarkt. Viele Fahrgeschäfte kommen immer wieder zur Halle Gartlage, das Volksfest wird von Bierkönig Gambrinus begleitet und es nieselt. „Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt“, sagte Bernhard Kracke jun. vom Schaustellerverband.

Er wies daraufhin, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, sich ins Trockene zu stellen, wie zum Beispiel die Halle Gartlage, wo an den beiden Wochenenden des Jahrmarkts Flohmärkte stattfinden. Das Wetter wird wahrscheinlich regnerisch – zumindest am Samstag und in der Wochenmitte soll aber die Sonne scheinen. Der Herbst-Jahrmarkt endet am Sonntag, 6. November. Bis dahin gibt es zahlreiche Höhepunkte wie Halloween-Aktionen am Montag, der Familientag mit vergünstigten Preisen am Mittwoch oder die „Ladies Night“ am Donnerstag.


0 Kommentare