Die menschliche Datenkrake Thorsten Havener am Donnerstag in Osnabrück

Sein neues Programm „Der Körpersprache-Code“ zeigt Thorsten Havener am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Michael ZargarinejadSein neues Programm „Der Körpersprache-Code“ zeigt Thorsten Havener am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Michael Zargarinejad

Osnabrück. Thorsten Havener ist die personifizierte Datenkrake. Er kann in Menschen lesen, geheime Pin-Nummern erraten und andere Geheimnisse ans Tageslicht befördern. Am Donnerstag, 20. Oktober, kommt er mit seinem Programm „Der Körpersprache-Code“ in die Osnabrückhalle.

Wie Thorsten Havener das macht, das wird wohl sein Geheimnis bleiben. Mit seinen Fähigkeiten, in den Körper fremder Menschen zu lesen, verblüfft er sein Publikum jedoch ein ums andere Mal. Für die Themen Körpersprache, Gedächtniskunst und Suggestion interessiert sich Havener seit seinem 13. Lebensjahr. Als Zauberkünstler gewann er zahlreiche Preise. Seit 2001 beschäftigt er sich jedoch nur noch mit dem Körperlesen und feiert damit etliche Erfolge als Entertainer und Buchautor.

Am Donnerstag, 20. Oktober, will Thorsten Havener seine Zuschauer ab 20 Uhr in der Osnabrückhalle verblüffen und ihnen sagen, warum sie auf die nonverbalen Signale ihrer Mitmenschen achten sollten. Eintritt: 27,75 bis 34,40 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 0541/349024.


0 Kommentare