Platz für Freiräume Jazz-Pianist Florian Weber am Donnerstag in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Theolonius Monk und Bill Evans stehen auf der Spielliste von Florian Weber und seinem Trio am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Archiv/Elvira PartonTheolonius Monk und Bill Evans stehen auf der Spielliste von Florian Weber und seinem Trio am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Archiv/Elvira Parton

Osnabrück. Den Jazz-Pianisten Theolonius Monk und Bill Evans hat Florian Weber auf seiner neuen CD „Criss Cross“ gehuldigt. Am Donnerstag, 6. Oktober, kommt er mit seinem Trio ins Blue Note in Osnabrück.

Florian Webers Trio besteht aus dem Saxofonisten Donny McCaslin und dem Schlagzeuger Dan Weiss. Ohne Bassist habe das Trio die Möglichkeit, Elemente wie Harmonie oder Form schnell verändern zu können, sagt Weber. Es gibt dem Klang des Trios auch Freiräume für die eigene Entfaltung und macht ihn luftiger und transparenter. „Weber, McCaslin und Weiss haben eine lebendige Beziehung gefunden, die die Möglichkeiten der Musik erweitert“, heißt es im Presse-Info. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Das Konzert von Florian Webers Criss Cross im Blue Note in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 6. Oktober, um 20.30 Uhr. Eintritt: 19/9,50 Euro. Kartentelefon: 0541/600650.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN