Am 2. und 3. Oktober Große Vogelschau im Botanischen Garten Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Die Vogelfreunde Osnabrück laden ein zur großen Vogelschau am 2. und 3. Oktober im Botanischen Garten Osnabrück, Albrechtstraße 29, am Osnabrücker Westerberg. Zu sehen sind Vogelarten aus aller Welt.

Vogelfreund Josef Bartelt: „In vielen naturnah geschmückten Groß- und Tischvolieren zeigen wir wieder Vögel aus aller Welt, von Kakadus, Plattschweifsittichen, Schwalbensittichen, Neophemen, Wellensittichen, Agaporniden, Täubchen, Farb- und Positurkanarien sowie die legendären „Harzer Roller“ Gesangskanarien, sowie Prachtfinken und Exoten.“

Freilose

Diese etwa 35 Volieren sollen am Sonntagmorgen von den ersten 50 Besuchern nach Ihren Eindrücken bewertet werden. Das besondere Augenmerk sollte hierbei auf Schönheit und Kondition der Vögel, sowie Ausstattung der Voliere liegen. Als Dankeschön erhält jeder Teilnehmer zwei Freilose für die Tombola.

Vier Preisrichter

Angeschlossen an die Rahmenschau ist die 34. Offene Schau am Sonntag ab 13 Uhr. Hierzu erwarten die Aussteller Züchter mit ihren besten Zuchtergebnissen. Die ausgestellten Vögel werden von vier Preisrichtern bewertet. Für den Besten in der jeweiligen Sparte winkt wieder der „Goldene Vogel von Osnabrück“. Bartelt: „Über einen Besuch in der Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen freuen sich besonders unsere Frauen und in der gut bestückten Tombola kann man das große Los ziehen.“

Für die Besucher im Angebot: eine kleine Vogelbörse der Vereinsmitglieder, Infostände über den Liebling der Haustiervögel den „Harzer Roller“ und die Imkerei, Vogelfutter und Zubehör mit Beratung, Nisthilfenverkauf und Fachzeitschriften kostenlos zum mitnehmen

Freude am Echten

Ulrich Rösemann, technischer Leiter des Botansichen Gartens lädt die Ausstellungsbesucher zum Spaziergang durch den Botanischen Garten mit seinen vielfältigen Themenbereichen ein, denn Vögel aus aller Welt und der Botanische Garten mit seinen Pflanzen aus aller Welt passten sehr gut zusammen: „Man kann nicht genug auf die Schönheit und Vielfalt der uns umgebenden Natur aufmerksam machen und die unbefangene Freude am Echten und Lebendigen der Attraktivität der virtuellen Welt entgegensetzen.“

Öffnungszeiten: Sonntag von 9 bis 18 Uhr; Montag, 3. Oktober 9 bis 17 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN