Fehlt nur noch Glück Songwriter Benne am Mittwoch in Osnabrück

Von Thomas Wübker

Auf die Spuren von Adel Tawil begibt sich Benne, der am Mittwoch in Osnabrück gastiert. Foto: Cornelius M. BraunAuf die Spuren von Adel Tawil begibt sich Benne, der am Mittwoch in Osnabrück gastiert. Foto: Cornelius M. Braun

Osnabrück. Er war auf Tour mit Adel Tawil, Revolverheld und Ryan Adams. Jetzt fährt Benne allein durch die Weltgeschichte. Am Mittwoch, 28. September, macht er Halt in der Kleinen Freiheit in Osnabrück.

Benedikt Ruchay alias Benne zählt zu den sanften Sängern der neuen deutschen Pop-Welle. Wer seine Musik mit der von Adel Tawil vergleicht, liegt gar nicht mal so falsch. Immerhin nahm dessen Produzent Sebastian Kirchner den 1989 in Heilbronn geborenen Benne unter seine Fittiche. Nun macht er Songs, die zu Herzen und unter die Haut gehen. Sein Handwerk hat Benne an der Popakademie Baden-Württemberg gelernt. Sein neues Album „Alles auf dem Weg“ besitzt vieles, was ihm den Weg zum Pop-Star ebnen könnte. Fehlt nur noch das Glück.

Der Auftritt von Benne in der Kleinen Freiheit in Osnabrück beginnt am Mittwoch, 28. September, um 20 Uhr. Eintritt: 16 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 0541/7607780.


0 Kommentare