Polizeieinsatz am Nikolaiort Unbekannter versprüht Reizgas in Osnabrücker Parkhaus

Ein Unbekannter hat am Freitag im Parkhaus am Nikolaiort Reizgas versprüht und so einen Polizeieinsatz ausgelöst. Archivfoto: Swaantje HehmannEin Unbekannter hat am Freitag im Parkhaus am Nikolaiort Reizgas versprüht und so einen Polizeieinsatz ausgelöst. Archivfoto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Ein Unbekannter hat am Freitag im Parkhaus am Nikolaiort Reizgas versprüht und so einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Nach Angaben der Polizei sei am frühen Freitagabend ein Anruf bei den Einsatzkräften eingegangen, mit dem Hinweis, dass die Luft in der Nikolaigarage verdächtig schlecht war. Der Anrufer habe husten müssen und vorsorglich die Beamten alarmiert. Mit vier Streifenwagen rückte die Polizei an, um der Sache nachzugehen. Wie sich herausstellte, hatte jemand im Parkhaus Reizgas versprüht. Wer der Verursacher war und wieso derjenige das Reizgas versprüht hat, ist unklar.

Verletzt wurde den Angaben der Polizei zufolge aber niemand.


0 Kommentare