Lange Schlangen an der Großen Straße Neuer Superdry Store eröffnet in Osnabrück

Von Claudia Scholz


Osnabrück. In der Großen Straße 83 ist am heutigen Freitag, 16. September 2016, der neue Superdry Store eröffnet worden. Innerhalb von drei Minuten waren 100 Goodie-Bags mit T-Shirts vergriffen.

Um 14 Uhr stürmten heute Männer und Frauen, Jungs und Mädchen den neuen Super Dry Store in der Großen Straße 83 in Osnabrück. Es gab 100 Gratis-Beutel mit T-Shirts, die innerhalb von drei Minuten vergriffen waren.

Zwischenzeitlich war der Ansturm so groß, dass der Einlass kurz gestoppt werden musste. Eine halbe Stunde später hatte sich der Trubel normalisiert. Ein junger DJ legte Musik auf. Viele Besuchter kauften schon Jacken, Jeans und andere Casual Wear.

Vorgänger Gerry Weber

Die rund 500 Quadratmeter große Filiale der britischen Modekette Superdry bietet Kleidung für Damen und Herren sowie Accessoires und eine Sportkollektion an.

Im Juni 2012 hatte an Ort und Stelle das Haller Modeunternehmen Gerry Weber Eröffnung gefeiert. Aufgrund der Flaute auf dem deutschen Modemarkt war jedoch schon nach rund zweieinhalb Jahren Schluss mit dem „House of Gerry Weber“.

Auf die Kernmarke des Haller Moderiesen sollte im Frühjahr 2016 in der Großen Straße 83 eigentlich das zuvor zugekaufte Modelabel Hallhuber folgen. Im März überraschte jedoch die Kehrtwende des Unternehmens. Den Leerstand beendet jetzt die Superdry-Filiale.


1 Kommentar