Hitzige Kommentare Debatte nach Fahrradunfall in Osnabrück – So ist die rechtliche Lage


Osnabrück. Nach dem Unfall eines Lkw mit einem Radfahrer auf dem Erich-Maria-Remarque-Ring am Donnerstag in Osnabrück haben einige Leser die Schuldfrage äußerst emotional diskutiert. Unter anderem ging es um Fragen des Sicherheitsabstands und der Nutzung des Radwegs. Wie sieht die rechtliche Lage aus?

Am Donnerstag war der Radfahrer auf dem Ring gestürzt und von dem Lkw erfasst worden. Dabei wurde der 50-Jährige aus Bramsche schwer verletzt. Auf noz.de und der NOZ-Facebook-Seite folgte eine hitzige Debatte um die Schuldfrage.Vorab ist f

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN