BBK Kunst-Quartier Österreicher erfassen Goldwert künstlerisch


Osnabrück. „Goldene Zeit-Verschiebung“ lautet der Titel einer Rauminstallation, die am Freitag, 26. August, im BBK Kunst-Quartier eröffnet wird. Ein Künstlerkollektiv aus Österreich geht dem Begriff Zeit auf den Grund und fragt nach dem Wert von Gold.

Beim Betreten des Quartiers ist der Besucher gefordert: Aus einem rostigen Regal nimmt er eine Stempelkarte, führt sie in eine historische Stechuhr und betätigt einen Hebel. Was früher zur Erfassung der Arbeitszeit an Werkstoren diente, wir

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

BBK Kunst-Quartier (Bierstraße 33): „Goldene Zeit-Verschiebung“. Rauminstallation von Johannes Angerbauer-Goldhoff und KollektivNN. Freitag, 26. August (Eröffnung mit spezieller Vernissage-Performance um 19 Uhr) bis 17. September, Di. - Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-16 Uhr. Weitere Infos unter hier.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN