Hopsession setzt voll auf Craftbeer Junge Wilde sorgen in Osnabrücker Altstadt für Gastro-Frische

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nebeneinander von Wein und Craft-Bier an der Heger Straße: „Genuss Mafia“-Betreiber Carlos Tomas (links) freut sich über der den neuen Nachbarn Hopsession. Adrien Renauldon (rechts) und Lisa Materna setzen ab Freitag ganz auf die Craftbeer-Geschmacksvielfalt. Adrien. Foto: Egmont SeilerNebeneinander von Wein und Craft-Bier an der Heger Straße: „Genuss Mafia“-Betreiber Carlos Tomas (links) freut sich über der den neuen Nachbarn Hopsession. Adrien Renauldon (rechts) und Lisa Materna setzen ab Freitag ganz auf die Craftbeer-Geschmacksvielfalt. Adrien. Foto: Egmont Seiler 

Osnabrück. Die Heger Straße in der Altstadt entwickelt sich weiter zur Gastro-Meile: Nachdem zum Jahreswechsel der Italiener Amadomio den früheren „Tristan“-Standort wieder belebt hat, und Ende Juni „ gegenüber der „Olle Use“ der „Genuss Mafia“-Store mit Verköstigungs-Angeboten öffnete, folgt am Freitag an der Heger Straße 13 der nächste Start: der Craftbeer-Laden „Hopsession“.

Nachdem lange Zeit Kneipen das Altstadt-Bild prägten, sorgen jetzt die „jungen Wilden“ für Gastro-Frische. Der Mann hinter dem „Hopsession“-Konzept ist „Zauber von OS“-Chef Adrien Renauldon , der seit mehr als zweieinhalb Jahren am Kulturhof Dammstraße erfolgreich auf Burger und Vegan-Trend setzt. In der Heger Straße wird er auf 65 Quadratmetern, die rund zwei Jahrzehnte ein Pfandleihe-Standort waren, rund 150 Craftbeer-Sorten aus aller Welt präsentiert und regelmäßig Tastings anbieten.

Freitag um 18 Uhr geht´s los

Wie trendy gerade die handwerklich gebrauten Spezialitätenbiere, die sich vom bitteren Pils durch ein stark hopfenbetontes und oftmals fruchtiges Geschmacksbild unterscheiden, gerade sind, hat vor einigen Wochen das zweite Bierfest auf dem Marktplatz gezeigt. Das waren die Aroma-Mischungen zumeist kleinerer Brauereien der Renner.

Statt Reinheitsgebot wird in der Craftbeer-Szene auf Geschmacks-Kreativität gesetzt. Renauldon ist im vergangenen Jahr auf den Geschmack gekommen und hat schon seit längerem eine kleinere Craft-Auswahl im „Zauber von OS“ auf der Karte. Die Eröffnung des „Hopsession“ wird eine Punktlandung: Anfang Juli hat er den Mietvertrag unterschrieben, seither wird umgebaut und Freitagnachmittag als letztes die Kühlschränke geliefert. Um 18 Uhr geht es dann los.

Der Anspruch ist klar: „Wir wollen eine lokale Anlaufstelle für Craft-Beer schaffen“, macht der Gastronom klar. Für den neuen Laden hat er sich Verstärkung geholt: Die 28-jährige Lisa Materna aus Münster, die seit drei Jahren in der Spezialbier-Szene unterwegs ist und auch Osnabrücks bestens kennt.

„Sie stand eines Tages mit ihrem Freund im Zauber an der Theke, wir sind dann ins Gespräch gekommen, und irgendwie hat sofort eins ins andere gegriffen“, blickt er auf die Startphase zurück. Die Idee, so einen Laden in Osnabrück zu machen, hat er da schön länger im Kopf gehabt, und durch den Kontakt zu Lisa dann auch die passende Unterstützung gefunden.

Donnerstag, Freitag und Samstag ist das Hopsession jeweils von 12 bis 19 Uhr geöffnet und wartet mit speziellen Aktionen auf. Am Start-Wochenende dürfte es etwas länger werden, denn nach dem Eröffnungsabend folgt am Samstag die Kulturnacht.

Einen Kulturtermin als Frequenzbringer zu nutzen, hat sich schon beim „Genuss Mafia“-Nachbarn bewährt. Der aus Portugal stammende Carlos Tomas, unter dessen Regie an der Großen Gildewart auch die „Kaffeerösterei 1871“ läuft, hat vor zwei Monaten beim „Fest der Höfe“ in der Altstadt spontan die Tür aufgemacht und ist seither mit seiner Mischung aus Produktverkauf des unter anderem von Edeka geführten Spezialitäten-Labels und kleiner Gastro-Karte erfolgreich.

Tapas, Pestos, Wein oder kleine süße Köstlichkeiten werden von Dienstag bis Samstag ab 11 Uhr serviert, und am Freitag und Samstag wird abends bis 23 Uhr gemacht. „Genuss Mafia“-Pate Carlos ist sicher: „Gemeinsam sorgen für noch mehr Frequenz.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN