Seminar zur digitalen Abhängigkeit im Kreishaus Alle 17 Minuten ein kurzer Blick: Machen Handys süchtig?

Das Handy immer in Griffweite: (von links) Landrat Michael Lübbersmann, 

            
NOZ-Personalleiter Andreas Stoppe, Burkhard Bensmann, Geschäftsführer der Ld 21 academy GmbH, Referent Alexander Markowetz, Siegfried Averhage, Wigos-Geschäftsführer, und Marvin Waldrich, Leiter Produktentwicklung & Marketing MSO Medien-Service am StandortOsnabrück. Foto: Wigos/Ulrich EckselerDas Handy immer in Griffweite: (von links) Landrat Michael Lübbersmann, NOZ-Personalleiter Andreas Stoppe, Burkhard Bensmann, Geschäftsführer der Ld 21 academy GmbH, Referent Alexander Markowetz, Siegfried Averhage, Wigos-Geschäftsführer, und Marvin Waldrich, Leiter Produktentwicklung & Marketing MSO Medien-Service am StandortOsnabrück. Foto: Wigos/Ulrich Eckseler

Osnabrück. „Digitale Abhängigkeit? - Wie wir Smartphone und Computer wieder in den Griff bekommen“ – unter diesem Titel fand eine Fachtagung für Führungskräfte im Osnabrücker Kreishaus am Schölerbeg statt. Ein Thema, das nicht nur in Unternehmen aktuell ist.

Alle 17 Minuten unterbricht statistisch ein Mensch seine produktive Arbeit, im Fachjargon „Flow“ genannt, um einen Blick auf das Smartphone zu werfen, erläuterte Referent Alexander Markowetz von der Uni Bonn. Diese Daten gehen auf die Auswe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN