zuletzt aktualisiert vor

Intelligentes Stromnetz Osnabrücker Stadtwerke starten Pilotprojekt im Stadtteil Wüste

In der Netzleitstelle der Stadtwerke an der Alten Poststraße (von links): Ingo Hannemann, Heinz-Werner Hölscher und Christian Drecksträter. Foto: StadtwerkeIn der Netzleitstelle der Stadtwerke an der Alten Poststraße (von links): Ingo Hannemann, Heinz-Werner Hölscher und Christian Drecksträter. Foto: Stadtwerke

Osnabrück. Früher kam der Strom fast nur aus dem Kraftwerk. Heute wird Strom auch im Windpark oder über die Fotovoltaikanlage auf dem eigenen Dach erzeugt. Die Verteilnetze, die den Strom in jede Wohnung bringen, sollen auf verschiedene Einspeisungen intelligenter reagieren können. Dazu starten die Stadtwerke ein Pilotprojekt im Stadtteil Wüste.

Bei der Versorgungssicherheit belegten die Stadtwerke bundesweit den fünften Platz, sagte Ingo Hannemann. Jetzt wolle sich das Unternehmen verstärkt den Herausforderungen der Energiewende zuwenden. Dazu hatten die Stadtwerke die Tochtergese

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN