Ein Bild von Jean-Charles Fays
17.08.2016, 07:44 Uhr ZOLL OSNABRÜCK: PERSONALMANGEL

Staatsversagen bei der Mindestlohnkontrolle

Ein Kommentar von Jean-Charles Fays


Razzien gegen Schwarzarbeit wie diese auf einer Baustelle in Frankfurt gibt es in Osnabrück wegen der Personalmangels beim Hauptzollamt Osnabrück leider viel zu wenige. Archivfoto: DPARazzien gegen Schwarzarbeit wie diese auf einer Baustelle in Frankfurt gibt es in Osnabrück wegen der Personalmangels beim Hauptzollamt Osnabrück leider viel zu wenige. Archivfoto: DPA

Osnabrück. Der Zoll muss mit ein Drittel zu wenig Personal den Mindestlohn kontrollieren und wird der Aufgabe nicht mehr gerecht. Der Staat versagt.

Als Anfang 2015 der Mindestlohn eingeführt wurde, war von einem schlechten Witz die Rede, als das Hauptzollamt Osnabrück mit zwei zusätzlichen Beamten doppelt so viele Beschäftigungsverhältnisse kontrollieren sollte. Heute sind es nicht zwe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN