Bootstouren in der Region Auf dem Wasser durch die Sommerferien

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Kanadiern kann die Osnabrücker Landschaft auf dem Wasserweg erkundet werden. Foto: Jürgen SchnetlageIn Kanadiern kann die Osnabrücker Landschaft auf dem Wasserweg erkundet werden. Foto: Jürgen Schnetlage

Osnabrück. An heißen Sommertagen ist ein Tag im Wasser eine gelungene Abkühlung. Doch auch auf dem Wasser lassen sich die Ferien genießen, bei einer Runde mit dem Tretboot oder einer ausgereiften Kanutour.

Eine Rundfahrt durch das Osnabrücker Land ist auch auf dem Wasserweg möglich. Von Rieste nach Bersenbrück kann die Landschaft bei einer Bootstour erkundet werden. Etwa drei bis vier Stunden dauert die Reise mit Kanadier-Booten, in denen bis zu drei Personen Platz finden.

Für erfahrene Bootsfahrer und Strömungsliebhaber ist die Strecke von Hesepe nach Heeke geeignet. Gleich zu Beginn der Tour ist Lenktechnik gefragt, denn die Hase ist in Hesepe an vielen Stellen gerade einmal so breit wie das Boot selbst. Ab dem Verteilerbauwerk in Hesepe kommt dann eine flotte Strömung auf die Paddler zu. Es ist aber auch zugleich eine der schönsten Strecken der Hase, direkt durch einen Buchenwald.

Bootstouren auf Hase, Hunte und Ems

Als eines der größten Wassersport-Reviere Niedersachsens hat der Dümmer-See einiges zu bieten. Neben Segeln und Surfen kann hier auch Kanu gefahren werden. Es gibt viele verschiedene Strecken, jede dabei mit ihrem ganz eigenen Reiz. Wer es gemütlich angehen lässt, schafft etwa vier bis fünf Kilometer pro Stunde. Ganz ambitionierte Paddler können auf den drei Teilstrecken der Hunte bis zu 106 Kilometer zurücklegen, bis nach Oldenburg.

Auf der Ems gibt es eine ganz besondere Bootstour, die Ems-Schleusen-Tour. Auf der Strecke von Rheine bis Salzbergen wird die gemütliche Paddelei durch zwei Schleusen versperrt. Direkt nach dem Start begegnet einem die erste Schleuse. Mit ein wenig Muskelkraft kann sie aber schnell per Kurbel überwunden werden. Insbesondere für Kinder ist das „per Hand“ bedienen der Schleusen eine interessante Abwechslung.

Ferienspaß: Weitere Freizeittipps auf unserer Themenseite .

Alle Infos:

Bootstouren Hase: Pro Tag kann ein Boot pro Paddler ab 12 Euro gemietet werden, Kinder unter 14 Jahren zahlen ab 6 Euro. Darin enthalten sind die Boote, Bootstransport, Schwimmhilfen, eine wasserdichte Tonne pro Boot, Paddel, eine Flusswanderkarte sowie die Reservierungsgebühr beim Zweckverband-Hasetal.

Dümmer-See: Rund um den Dümmer-See gibt es drei Stellen um Boote zu mieten. Bei der Segelschule-Schlick kann ein Kanu bis drei Personen ab 8 Euro die Stunde gemietet werden.

Ems-Schleusen-Tour: Tourentermine sind nur auf Abfrage verfügbar, für Gruppen ab 15 Personen können gesonderte Termine vereinbart werden. Pro Person kostet die Tour 23 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen 14 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN