Fußball-EM 2016: Rudelgucken Wo wird in und um Osnabrück Public Viewing zur EM angeboten?

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Fußball-EM 2016 startet am 10. Juni. Eine Übersicht mit ersten Tipps für das gemeinsame Rudelgucken in und um Osnabrück zur EM 2016 gibt es hier. Foto: Moritz FrankenbergDie Fußball-EM 2016 startet am 10. Juni. Eine Übersicht mit ersten Tipps für das gemeinsame Rudelgucken in und um Osnabrück zur EM 2016 gibt es hier. Foto: Moritz Frankenberg

Osnabrück. Mit dem Start der Fußball-EM am 10. Juni 2016 werden auch wieder zahlreiche öffentliche Public Viewings angeboten. Eine Übersicht mit ersten Tipps für das Rudelgucken zur EM 2016 in und um Osnabrück finden Sie hier.

Die ersten Tipps für Public Viewing-Veranstaltungen zur Fußball-EM 2016 in und um Osnabrück gibt es hier.

Öffentliches Public Viewing: Spiele der EM 2016 live

Osnabrück:

  • Alando Palais (Pottgraben 60)
  • Anyway (Martinistraße 55)
  • Balou (Seminarstraße 32)
  • Blue Note (Erich-Maria-Remarque-Ring 16)
  • Büdchen am Westerberg (Mozartstraße 87)
  • Café & Bar Celona (Nikolaiort 6)
  • El Hidalgo (Nobbenburger Straße 15): Es werden alle spanischen Spiele auf einem großen Fernseher gezeigt sowie alle Spiele der deutschen Mannschaft auf einem kleinen Fernseher.
  • Grand Hotel (Schlosswall 50)
  • Grüner Jäger (An der Katharinenkirche 1)
  • Joe Enochs Sportsbar (Heger Straße 4/5)
  • Lagerhalle (Rolandsmauer 26): Es werden alle Spiele bis auf die Nachmittagspartien um 15 Uhr und die letzen Spiele der Gruppe A am 19. Juni auf Groß- und Kleinbildleinwand gezeigt.
  • NEO Club & Cuisine (Pagenstecherstraße 48)
  • Portugiesisches Freizeitzentrum (Bünder Straße 6): Hier werden alle deutschen und portugiesischen Spiele auf Großbildleinwand zu sehen sein.
  • Rosenhof (Rosenplatz 23)
  • Unikeller (Neuer Graben 29): Hier werden die Spiele der Nationalelf aus Deutschland übertragen. Die restlichen Spiele der EM 2016 werden auf einem Fernseher gezeigt.

Achmer:

  • Dorfgemeinschaftsanlage des SC Achmer (Schulstraße 2)

Bad Iburg:

  • Weinkeller (Schloßstraße 10)

Belm:

  • Gemeindehaus der Johanneskirchengemeinde Vehrte (Vehrter Kirchweg 3)

Bramsche:

  • Universum (Große Straße 38)
  • Kirchengemeinde St. Johannis Engter (Im Alten Dorf 20)

Dissen:

  • Kunst und Kultur-Garten (Am Krümpel 1a)

Glandorf:

  • Martins Getränkemarkt (Münsterstraße 32): In einer Halle werden alle Deutschlandspiele gezeigt. Ob auch das Halbfinale und Finale gezeigt werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Hagen a. T.W.

  • Ristorante Da Pino (Iburger Straße 3)

Hilter:

  • Deutsches Rotes Kreuz (Hermannschacht 3)

Melle:

  • Parkplatz am Forum (Mühlenstraße 39a)

Melle-Buer:

  • Ev. Gemeindehaus (Heckengang 7): Hier werden die Spiele Deutschland gegen Ukraine (12. Juni), Deutschland gegen Polen (16. Juni) sowie das Achtelfinale – falls Deutschland Sieger der Gruppe C wird – am 26. Juni live übertragen.
  • Kulturwerkstatt (Alter Handelsweg 22): Hier wird das Spiel Deutschland gegen Nordirland (21. Juni) gezeigt.
  • Schützenplatz (Grönen Holz): Das Viertelfinale der EM 2016 wird hier live übertragen.

Neuenkirchen-Vörden:

  • Kulturbahnhof (Bahnhofstraße 22): Gezeigt werden die Vorrundenspiele der Deutschen Nationalmannschaft aus Frankreich auf Leinwand.

Falls Sie von weiteren öffentlichen Public Viewing-Locations zur Fußball-EM 2016 wissen, wenden Sie sich gerne per Mail an info@noz.de . Der Eventhinweis wird dann in dieser Übersicht hinzugefügt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN