Satire-Revue live „NDR Intensivstation“ zu Gast im Rosenhof


Osnabrück. Eine Hörfunk-Lehrstunde lieferte der NDR vor geöffneten Mikrofonen im gut besuchten Rosenhof: Weil Parodistin Antonia von Romatowski staubedingt elf Stunden brauchte, um mit dem Auto von Berlin nach Osnabrück zu kommen, geriet die Satire-Show „Intensiv-Station“ des NDR ablaufmäßig aus den Fugen.

Besonderer Gast: Dietmar Wischmeyer, Comedy-Urgestein aus Oberholsten bei Melle, der auch seine Figur „Günther, der Treckerfahrer“ lebendig werden ließ. „Angela Merkel“ stand im Stau „Ich habe mich noch nie so gefreut, sie ansagen zu dürfe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

„NDR Intensivstation“ aus Osnabrück auf NDR Info: Montag, 30. Mai, 21.05 Uhr

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN