Schülerferienticket und Freizeitkarte So fahren Schüler in den Ferien günstig mit Bus und Bahn

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Tolles Angebot für Jugendliche in Niedersachsen: Mit dem Schülerferienticket können Schüler in den Sommerferien für 32 Euro Bus und Bahn benutzen. Symbolfoto: Weigel/dpaTolles Angebot für Jugendliche in Niedersachsen: Mit dem Schülerferienticket können Schüler in den Sommerferien für 32 Euro Bus und Bahn benutzen. Symbolfoto: Weigel/dpa

Osnabrück. In den Sommerferien bieten rund 100 Verkehrsgesellschaften in Niedersachsen und Bremen das Schülerferienticket (SFT) an, mit dem Schüler für 32 Euro sechs Wochen lang Bus und Bahn nutzen können. Auch die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) hält mit der Schülerfreizeitkarte ein regionales Angebot parat.

Der Vorverkauf für das Schülerferienticket, das es in Niedersachsen und Bremen schon seit vielen Jahren gibt, beginnt am 1. Juni. Für 32 Euro können Jugendliche damit Busse und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsunternehmen sechs Wochen lang während der Sommerferien nutzen – dazu gehört auch die Region Osnabrück. Im Preis enthalten ist ein Wertscheckheft, das viele Vergünstigungen beinhaltet, in Osnabrück ist unter anderem das Nettebad Partner.

Schüler können doppelt sparen

In Kombination mit dem bewährten Ferienpass können Schüler nach Angaben der Stadtwerke sogar doppelt sparen: Beim Kauf von Ferienpass und Schülerferienticket wird ein Rabatt von drei Euro im Vergleich zu den Einzelpreisen gewährt. Das Schülerferienticket kostet einzeln 32 Euro, der Ferienpass 10 Euro. Das Kombiangebot hingegen gibt es schon für 39 Euro. Finanziert wird der Rabatt von den Stadtwerken und der Stadt Osnabrück. Zudem kann das SFT auch über die offizielle Webseite www.schuelerferienticket.de online bestellt oder direkt beim Busfahrer gekauft werden.

Regionale Schülerfreizeitkarte

Für die Region Osnabrück bietet die VOS die regionale Schülerfreizeitkarte an, die für 13 Euro (im VOS plus Tarif 14,50 Euro) erworben und von Schülern bis einschließlich 20 Jahren rund um die Uhr (also auch im Nachtbus) genutzt werden kann. Beide Tickets sind – neben den bekannten Vorverkaufsstellen – auch direkt beim Busfahrer zu erwerben. Alle im Juni gekauften Karten gelten bis zum 3. August (erster Schultag), ebenso die im Juli erworbenen.


Mit dem SFT können vom 23. Juni bis 3.August in Niedersachsen und Bremen alle Straßen- und Stadtbahnen, Busse sowie Züge des Nahverkehrs (jeweils 2. Wagenklasse) genutzt werden. Das Schülerferienticket gilt auch bis Hamburg Hbf.

Das Ticket gilt für alle Vollzeit-Schüler bis einschließlich 22 Jahren – gewertet wird das Alter bei Ferienbeginn. Schüler ab dem 16. Lebensjahr müssen bei Fahrten mit dem SFT zusätzlich einen Berechtigungsnachweis (Schülerausweis-Original, Original-Bescheinigung der Schule oder Zeugniskopie in Papierform) mitführen. Das SFT ist nicht übertragbar.

Detaillierte Infos rund um die Ticketnutzung bietet die Webseite www.schuelerferienticket.de . Und auch auf der Internetplattform Facebook hat das SFT einen eigenen Bereich für Interessierte eingerichtet: www.facebook.com/sft4u . Auf Facebook werden auch Reisetipps gegeben und Gewinnspiele veranstaltet.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN