Für Cannabis-Legalisierung Hanffreunde beteiligen sich am „Global Marijuana March“

Von Bent Freiwald

Unter dem Motto „Zeiten ändern sich“ demonstrierten 150 Menschen für eine Freigabe von Cannabis. Foto: Elvira PartonUnter dem Motto „Zeiten ändern sich“ demonstrierten 150 Menschen für eine Freigabe von Cannabis. Foto: Elvira Parton

bfr Osnabrück. 150 Teilnehmer forderten bei einer Demonstration in der Osnabrücker Innenstadt am Samstagnachmittag die Legalisierung von Cannabis. In 23 weiteren Städten in Deutschland rief der Deutsche Hanfverband zum „Global Marijuana March“ auf. Mit dem Motto „Zeiten ändern sich“ standen die Demonstrationen für eine Trendwende der Drogenpolitik.

„Hanf ist Medizin“, „Hanf ist Natur“, oder „High sein heißt frei sein“ – Pappschilder und Sprechgesänge der Demonstranten machten die Forderung deutlich: Das Verbot aufheben und Cannabis-Konsumenten nicht mehr verfolgen. Für Daniel Schubert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN