zuletzt aktualisiert vor

46. Maiwoche ab 10. Mai 2018 Maiwoche 2018 in Osnabrück: Anfahrt mit Bus, Bahn und Auto

Wo können Besucher parken, wenn sie mit dem Auto zur Maiwoche 2018 in Osnabrück anreisen? Foto: Michael GründelWo können Besucher parken, wenn sie mit dem Auto zur Maiwoche 2018 in Osnabrück anreisen? Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Wenn die Maiwoche 2018 in Osnabrück am 10. Mai 2018 beginnt, stellt sich wieder die Frage: Wie reist man am besten an? Wir haben einige Tipps zur Anfahrt mit der Bahn, dem Bus und dem Auto.

Wann beginnt die Maiwoche 2019 in Osnabrück?

Wer nicht lange einen Parkplatz in der Innenstadt suchen möchte, sollte die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen.

Anfahrt mit dem Bus

Mit der VOS-Tageskarte für Familien kann die Maiwoche bequem per Bus erreicht werden. Das Ticket gilt für maximal zwei Erwachsene und alle familienangehörigen Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Die Karte gilt ab 9 Uhr, am Wochenende rund um die Uhr.

Das Ticket ist gültig für beliebig viele Fahrten innerhalb des Geltungsbereichs und der entsprechenden Preisstufe. Mehr Informationen zu den Ticketpreisen finden Sie hier.

Weiterlesen: Programm der Maiwoche 2018 in Osnabrück zum Download

Anfahrt mit der Bahn

Nordwestbahn

Aus Norden zum Bahnhof Osnabrück Altstadt. Ab Bramsche fahren die Züge im 30-Minuten-Takt nach Osnabrück. Mit dem Haller Willem stündlich aus dem Südkreis zum Osnabrücker Hauptbahnhof. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Nordwestbahn.

Westfalenbahn

Mit der Westfalenbahn aus Richtung Emden und dem Emsland sowie aus Münster mit Umstieg in Rheine zum Bahnhof Osnabrück Altstadt. Aus Richtung Bielefeld mit Umstieg in Löhne (Westfalen) und aus Richtung Braunschweig und Hannover mit direkter Verbindung bis Osnabrück Altstadt. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Westfalenbahn.

Deutsche Bahn

Stündlich aus Bremen mit dem Regionalexpress (RE) bis Osnabrück Hbf. Mehr Informationen auf der Homepage der Deutschen Bahn.

Eurobahn

Mit der Eurobahn aus Richtung Bielefeld bis Osnabrück Hauptbahnhof. Mehr Informationen auf der Homepage der Eurobahn.

FlixTrain

Die Züge fahren bis zu sechsmal täglich zwischen Hamburg und Köln. Die Strecke führt täglich durch das Ruhrgebiet mit Halten in vielen großen Städten. Mehr Informationen auf der Homepage vom Flixtrain.

Mit dem Auto

Osnabrück ist verkehrsgünstig vom Ruhrgebiet und den norddeutschen Hansestädten über die Bundesautobahn A1 zu erreichen. Aus den Niederlanden und aus Richtung Hannover führt der schnelle Weg über die A30. Aus Richtung Bielefeld erreichen Sie die Stadt über die A33.

Osnabrück ist eine auto- und parkfreundliche Stadt. Über 5000 Parkplätze stellt allein die Osnabrücker Parkstätten Betriebsgesellschaft (OPG) in acht Parkhäusern und elf ebenerdigen Parkflächen zur Verfügung.

Weiterlesen: Parkhäuser in der Osnabrücker Innenstadt – Eine Übersicht

Fluggäste des Flughafens Münster/Osnabrück nehmen für ihren Weg nach Osnabrück die Autobahn A1 ab der Anschlussstelle Ladbergen. Am einfachsten aber ist die Anreise vom Flughafen mit der eXpress-Linie X150, die bis zu 19 Mal am Tag die Stadt mit dem Flughafen verbindet.


Alle weiteren Details und Informationen finden Sie auf der NOZ-Themenseite und der Maiwochen-App

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN