Bachelor of Arts in Osnabrück VWA und Hochschule kombinieren Lehre und Studium

Geschafft: Die Absolventen des Dualen Studiengangs von VWA und Hochschule strahlen.Foto Robert SchäferGeschafft: Die Absolventen des Dualen Studiengangs von VWA und Hochschule strahlen.Foto Robert Schäfer

Georgsmarienhütte. Für 24 Studenten des Dualen Studiengangs von Hochschule und Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (VWA) ging eine harte Zeit zu Ende. Sie erhielten den akademischen Grad „Bachelor of Arts“ verliehen.

Die VWA und die Hochschule Osnabrück bieten den Dualen Studiengang gemeinsam an. Dabei werden eine kaufmännische betriebliche Ausbildung und ein BWL-Studium an der Hochschule kombiniert. Eine Mischung, die neben einer vielseitigen Ausbildung auch genügend praktische Arbeits- und Lebenserfahrung mit sich bringt.

Maria Deuling, VWA-Geschäftsführerin gratulierte, und Professor Christian Kröger sagte den Absolventen: „Sie sind durch diese Verzahnung optimal auf ihren Karriereweg vorbereitet.“


Die Absolventen sind: Cathrin Arndt (Oeseder Möbel-Industrie Mathias Wiemann), Henrik Baar (Sanimed), Wiebke Bartholomäus (Kaffee Partner Ost Automaten), Saskia Brinkmann (Kaffee Partner Ost Automaten), Laura Bröcker (WM SE), Saskia Brüggemann (Smurfit Kappa Kawell), Muhammed Buran (Prior & Peußner), Tim Greiwe (J. H. Pölking), Nadine Knapp (Naber, Versicherungsmakler), Niklas Krause (Mölk, Pressegrosso), Kevin Mentrup(Agromais), Leon Oldemeyer (Kesseböhmer Beschlagsysteme), Felix Osterbrink (Sanimed), Gina Raude (Neue Osnabrücker Zeitung), Henning Sandkämper (Bildungsstätte Haus Ohrbeck)‚ Marvin Schirmbeck (Oeseder Möbel-lndustrie Mathias Wiemann), Helena Schütte (buw operations), Fenja Siepelmeyer (Walter Rau Lebensmittelwerke), Maren Stegemann (lHK), Sarah Steinbrecher (buw operations), Valerie lsabel Terner (MSO Digital).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN