Ein Bild von Hermann-Josef Tangen
28.04.2016, 17:21 Uhr KOMMENTAR

Vermisster wird für tot erklärt: Menschen brauchen das

Ein Kommentar von Hermann-Josef Tangen


Symbolfoto: Thomas AchenbachSymbolfoto: Thomas Achenbach

Osnabrück. Der seit zehn Jahren vermisste Pfarrer Hans-Jürgen Obermeyer aus Osnabrück soll für tot erklärt werden. Ein kleines Wort von großer Bedeutung für die Hinterbliebenen.

Lange bevor sich die Institution des Sterbens in Krankenhäuser und Hospizeinrichtungen verlagerte, war es üblich, dass die Menschen in ihrem Zuhause ihr Leben beendeten. Um danach dann mehrere Tage lang im Totenzimmer aufgebahrt zu bleiben,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN