Der Lenz fährt mit Züge der Nordwestbahn mit Frühlingsmotiven ausgestattet

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Geklebt: Sebastian Feil, Mayron Brandenburg und Nils Larberg von Golenia Werbung bringen die Folien mit den Frühlingsmotiven in den NWB-Zügen an. Foto: Jörn MartensGeklebt: Sebastian Feil, Mayron Brandenburg und Nils Larberg von Golenia Werbung bringen die Folien mit den Frühlingsmotiven in den NWB-Zügen an. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Insgesamt vier ihrer Züge hat die Nordwestbahn jetzt mit frühlingshaften Motiven bekleben lassen. Leuchtend rote Tulpenkelche und bunte Drachen im blauen Himmel zieren die Decken der Innenräume, blühende Gräser die Trennscheiben zwischen den Sitzabteilen.

Der Reisende soll so den Eindruck gewinnen, als liege er an einem schönen, warmen Frühlingstag im Gras und schaue in den Himmel. „Mit der Umgestaltung entsteht eine vollkommen neue Atmosphäre im Zug“, war sich Unternehmenssprecher Maik Seete sicher. Schon seit Ende 2015 sei ein sogenannter „Frischluft-Zug“, nämlich der „Haller Willem“, zwischen Osnabrück und Bielefeld unterwegs. „Fahrgäste und Kollegen haben sehr positiv auf die umgestalteten Wagen reagiert, sodass wir jetzt noch drei weitere Züge entsprechend ausgestattet haben.“ 

Sehenswürdigkeiten aus der Region

Aus Kostengründen habe man sich allerdings auf die Innengestaltung konzentriert und nicht, wie beim ersten Zug der Reihe, auch noch Außenmotive mit Sehenswürdigkeiten aus der Region angebracht. „Die Klebeflächen sollten mindestens ein Jahr halten“, erhoffte sich Seete. Zum Glück gebe es in der Region, anders als etwa im Raum Bremen, wenig Vandalismus in den Zügen. 

In Zukunft kommen jetzt auch Fahrgäste der Senne-Bahn zwischen Bielefeld und Paderborn, der Egge-Bahn von Paderborn über Ottbergen nach Kreiensen und der Oberweser-Bahn zwischen Ottbergen und Göttingen in den Genuss, mit einem der frühlingshaft gestalteten Züge zu reisen. 

Vom Alltag abschalten

Die Neugestaltung der Kampagne gehöre zur Kampagne „Frischluft tanken“ der Nordwestbahn, so Seete. Die Regionalbahn rege ihre Fahrgäste, in der Mehrzahl Pendler, dazu an, vom Alltag abzuschalten und attraktive Ausflugsziele in der Region zu entdecken. Neben der Website www.frischluft-tanken.de gibt es deshalb ab Mai in den Zügen eine Broschüre zum Thema „Freizeitziele Geocaching“, die Lust auf Entdeckungstouren in den Regionen Osnabrück Land und Ostwestfalen machen soll.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN