Kölsche Lieder in Jazz Stark: Quartett Tamoko im Lutherhaus

Das Jazzquartett Tamoko im Lutherhaus. Foto: Elvira PartonDas Jazzquartett Tamoko im Lutherhaus. Foto: Elvira Parton

Osnabrück. Simon Seeberger verblüffte seine Zuschauer: Mit seiner Band Tamoko verwandelte der Pianist rheinische Gassenhauer in starke Jazznummern.

Vielleicht ist es seine alte Verbundenheit mit Osnabrück, die ihn motivierte, im Lutherhaus aufzutreten: Seeberger studierte hier an der Hochschule Musik, bevor er sein Klavierspiel am renommierten Berklee College of Music verfeinerte. Jetz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN