Die Redlingerstraße in Osnabrück Im Video: Kaffee, Kippe und Slowmotion beim „34/19“


Osnabrück. Im vierten Teil unserer Videoserie zur Redlingerstraße in Osnabrück schalten wir einen Gang zurück. Bei Kaffee und Kippchen verrät Simone Labude-Poppe vom „34/19“, was hinter dem Namen ihres Ladens steckt.

Seit März 2014 betriebt Labude-Poppe ihr Kleidungsgeschäft „34/19“ zusammen mit zwei Kollegen in der Redlingerstraße Osnabrück. „Organic Clothing“, also nachhaltige Mode, ist ihr Konzept. Es sei eine spezielle Gruppe von Menschen, die zur ihr in den Laden und in die Straße kommen. „Manchmal haben wir zu kämpfen“, sagt Labude-Poppe. Trotzdem fühlt sie sich in der Redlingerstraße wohl.


In unserer Wochenserie zur Redlingerstraße veröffentlichen wir ab Montag, den 21. März, jeweils ein Video pro Tag. Hier finden Sie alle Videos gebündelt in einem Artikel.

Am Samstag erscheint zudem eine Multimediareportage zur Redlingerstraße in Osnabrück.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN