Altstädter Bücherstuben Spannende Lesung mit Maria Braig

Maria Braig las aus „Amra und Amir – Abschiebung in eine unbekannte Heimat“ in den Altstädter Bücherstuben. Foto: Swaantje HehmannMaria Braig las aus „Amra und Amir – Abschiebung in eine unbekannte Heimat“ in den Altstädter Bücherstuben. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Die Osnabrücker Autorin Maria Braig las aus ihrem Roman „Amra und Amir. Abschiebung in eine unbekannte Heimat“ in den Altstädter Bücherstuben.

Die Idee zu ihrem Buch sei nach einem Kneipenbesuch entstanden, bei dem es während einer Unterhaltung um junge Illegale in Berlin gegangen sei, erzählt Maria Braig zum Auftakt ihrer Lesung. Dabei herausgekommen ist ihr Roman „Amra und Amir.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Maria Braig: „Amra und Amir“. Abschiebung in eine unbekannte Heimat. Bedburg: Verlag 3.0 Zsolt Majsai. 188 Seiten. 11,80 Euro.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN