Kritik zum 15. Geburtstag Ehrenbürger Fip enttäuscht von der Friedensstiftung

Der Ledenhof in Osnabrück, Sitz der Deutschen Stiftung Friedensforschung. Foto: Michael GründelDer Ledenhof in Osnabrück, Sitz der Deutschen Stiftung Friedensforschung. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Vor 15 Jahren wurde die Friedensstiftung in Osnabrück gegründet. Zum Geburtstagsfest an diesem Donnerstag gibt es viel Lob, aber auch Kritik vom ehemaligen Oberbürgermeister Fip.

Im April 2001 konstituierte sich der Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Friedensforschung in Osnabrück. Das war gleichsam die Geburtsstunde einer mit viel Vorschusslorbeeren ausgestatten Einrichtung, die der Konflikt- und Friedensforschung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN