Keine Verletzten, kaum Schaden Topf auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Foto: nwm-tvFoto: nwm-tv

nwm Osnabrück. Weil die Bewohner der Erdgeschosswohnung eines Acht-Familien Wohnhauses in der Schlesischen Straße in Osnabrück am Donnerstagabend einen Topf auf Herd vergessen und die Wohnung verlassen hatten, musste die Feuerwehr ausrücken. Das teilt die Agentur Nordwestmedia mit. Die Rettungsleitstelle Osnabrück bestätigte den Einsatz auf Nachfrage.

Der Einsatz in der Dodesheide, der gegen 19.30 Uhr begann, war schnell vorbei. Ein Rauchmelder hatte ausgelöst wegen der starken Rauchentwicklung.

Die Einsatzkräfte mussten laut Nordwestmedia die Tür der Wohnung aufbrechen und betraten die Wohnung unter Atemschutz. Sie fanden einen ausgebrannten Topf auf dem eingeschalteten Herd vor. Die Feuerwehrleute brachten den Topf ins Freie und entrauchten anschließend die Wohnung und das Treppenhaus. Schaden sei an der Wohnungstür und in der Küche entstanden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN