Von Büchern faszinieren lassen Ursulaschülerin gewinnt knapp Osnabrücker Vorlesewettbewerb

Lauter Gewinner: Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs im Haus der Jugend mit Siegerin Greta Heutling (Mitte vorn) und Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler (oben rechts). Foto: Egmont SeilerLauter Gewinner: Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs im Haus der Jugend mit Siegerin Greta Heutling (Mitte vorn) und Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler (oben rechts). Foto: Egmont Seiler

Osnabrück. Zum 57. Mal fand in dieser Woche im Haus der Jugend der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt. Die zwölfjährige Greta Heutling ging als Siegerin daraus hervor. Gewonnen haben aber alle 13 Teilnehmer gleichermaßen.

Denn als jeweilige Vertreter ihrer Schulen bewiesen die Sechstklässler, dass es allen Verlockungen der neuen Medienwelt zum Trotz durchaus gelingen kann, Kinder für das Bücherlesen zu begeistern. Insofern habe der 1959 und damit vor weit me

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN