Ein Bild von Wilfried Hinrichs
15.02.2016, 16:46 Uhr ABRISSANZEIGE FÜR CENTER

Neumarkt-Koalition in der Defensive

Ein Kommentar von Wilfried Hinrichs


Foto: Gert WestdörpFoto: Gert Westdörp

Osnabrück. Ein kleiner Fortschritt am Osnabrücker Neumarkt wird als Meilenstein gefeiert. Das lässt tief blicken.

Die Befürworter des Centerbaus und autofreien Neumarktes verfügen im Rat zwar über eine solide Mehrheit, in der öffentlichen Wahrnehmung ist die Regenbogenkoalition in der jüngsten Vergangenheit aber deutlich in die Defensive geraten.

Der Gerichtsbeschluss über die widerrechtliche Sperrung, der Aufruhr der Neumarkt-Rebellen auf Facebook, das Säen immer neuer Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Centerinvestments finden so großen Widerhall, dass sich die bunte Ratsmehrheit genötigt sieht, auch einen kleinen formellen Fortschritt als Meilenstein zu präsentieren. Unter normalen Umständen wäre eine im Prinzip unverbindliche Abrissanzeige keine große Meldung, doch die Neumarkt-Koalition fühlt sich in der Beweispflicht und will die notorischen Skeptiker zum Schweigen bringen.

Dabei haben diese gar nichts Konkretes in der Hand. Ihre Zweifel nähren sich nicht aus Fakten, sondern aus der fernen Beobachtung und eigenen Interpretation. Immerhin: Die CDU trifft kommende Woche mit dem Unbail-Management zusammen und fragt direkt nach. Wir sind gespannt auf das Ergebnis.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN