Rentnerin aus dem Südkreis gesucht Osnabrücker Polizei sucht mit Helikopter nach Vermisster


Osnabrück. Im Fall der seit Freitagmorgen im Osnabrücker Südkreis vermissten Hannerle Mensen hat die Polizei am Donnerstag auch mit einem Helikopter nach der 80-Jährigen gesucht.

Nach Angaben von Georg Linke sei ein Hubschrauber zum Einsatz gekommen, der auch mit einer Wärmebildkamera ausgerüstet ist. Die Suche fokussierte sich dabei vor allem auf den Osnabrücker Südkreis, wie der Polizeisprecher auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt. Trotz der Suche aus der Luft sei die 80-Jährige jedoch weiterhin verschwunden. Die Polizei gehe mit mehreren Kollegen allen Hinweisen nach. (Weiterlesen: Polizei bittet um Hinweise)

Zuletzt in Bad Rothenfelde gesehen

Hannerle Mensen wurde zuletzt in Bad Rothenfelde gesehen. Laut Polizei ist es nicht auszuschließen, dass sie Opfer einer Straftat geworden ist. Die Polizei sucht Zeugen, die die Frau oder auch ihren blauen Toyota Yaris (Kennzeichen: OS-HM-178) gesehen haben. Es ist durchaus möglich, dass sich die Vermisste im angrenzenden Nordrhein-Westfalen aufgehalten hat oder aufhält.

Zeugen gesucht

Die Frau ist circa 1,60 Meter groß und sehr dünn bis hager. Sie hat dunkelrote, schulterlange Haare und wirkt gepflegt. Sie könnte mit einem dunklen Anorak mit Kapuze, einer hellblauen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet sein. Zeugen melden sich bitte unter Telefon 0541/327-2115 oder 0541/327-3103.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN