Verursacher flüchtet vom Unfallort Kleinwagen fährt Radler am Osnabrücker Wall an

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Fahrradfahrer wurde laut Polizei am frühen Mittwochmorgen auf dem Osnabrücker Johannistorwall von einem Pkw angefahren und dabei leicht verletzt. Symbolfoto: Michael SchwagerEin Fahrradfahrer wurde laut Polizei am frühen Mittwochmorgen auf dem Osnabrücker Johannistorwall von einem Pkw angefahren und dabei leicht verletzt. Symbolfoto: Michael Schwager

Osnabrück. Ein Fahrradfahrer wurde laut Polizei am frühen Mittwochmorgen auf dem Osnabrücker Johannistorwall von einem Pkw angefahren und dabei leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Tatort.

Ein schwarzer Kleinwagen stand den Angaben zufolge gegen 4.30 Uhr auf dem Parkstreifen im Bereich der Grundstückseinfahrt zwischen den Hausnummern 12a und 15. Als der unbekannte Autofahrer auf die Fahrbahn fuhr, übersah er einen 23-jährigen Radfahrer, der den Radweg in Richtung Schlosswall befuhr. (Mehr Blaulichtmeldungen lesen Sie im NOZ-Themenportal.)

Fahrradfahrer leicht verletzt

Der Pkw stieß gegen das Fahrrad, wodurch der junge Mann stürzte und sich leicht verletzte. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg in Richtung Schlosswall fort, ohne sich um den Verletzten und den am Zweirad entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen des Unfalls, sowie der Verursacher, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst zu melden. Kontakt unter Telefon 0541/327-2315.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN