Studie bei Wiso am 25. Januar Wann ist die beste Zeit für Schnäppchenjäger im Internet?

Von Frank Wiebrock

Ein Kamerateam des ZDF drehte beim Osnabrücker Unternehmen Vest-Marketing für das Wirtschaftsmagazin „Wiso“. Geschäftsführer Clemens Vest erläutert die Studie. Foto: Vest-Marketing/Steffen HebenstreitEin Kamerateam des ZDF drehte beim Osnabrücker Unternehmen Vest-Marketing für das Wirtschaftsmagazin „Wiso“. Geschäftsführer Clemens Vest erläutert die Studie. Foto: Vest-Marketing/Steffen Hebenstreit

Osnabrück. Eigentlich war es ein Pflichttermin für alle Online-Schnäppchenjäger. Und für Osnabrücker sowieso: Am Montagabend wollte das ZDF Wirtschaftsmagazin „Wiso“ über die ideale Einkaufszeit im Internet berichten. Die zugrunde liegende Studie hatte das Osnabrücker Unternehmer Vest-Marketing erstellt. Jetzt wurde der Beitrag verschoben.

Der neue Sendetermin steht schon fest: Der Beitrag soll nun in der Wiso-Sendung am 25. Januar (19.25 – 20.15 Uhr) ausgestrahlt werden. Das Ergebnis ist aber schon jetzt weitgehend bekannt: Die ideale Tageszeit fürs Online-Shopping gibt es nicht. Da müssen es die Online-Schnäppchenjäger wohl so halten wie die früher mal lodenbemantelten realen Waidmänner: Vor dem Schuss ist bei Pirsch und Ansitz nun mal jede Menge Geduld gefragt. (Weiterlesen: Wann ist Online-Shopping am günstigsten?)

Auch für Geschäftsführer Clemens Vest war das Ergebnis überraschend, obwohl er sich natürlich beruflich mit den Preisentwicklungen im Onlinebereich auseinandersetzt: Es gebe „viele und sehr auffällige Preisänderungen.“ Daraus ergibt sich sein Tipp für alle Schnäppchenjäger: Nach einer Beobachtungsphase entscheiden, welcher Preis für einen selbst akzeptabel. Und ganz wichtig: Sich dann nicht ärgern, wenn der Preis dann doch noch fällt. Ein bisschen Freunde, wenn der Preis dann steigt, ist natürlich erlaubt.