16. und 17. Januar Erste Tattoo-Convention in der Osnabrücker Halle Gartlage


Osnabrück. Jede Menge tätowierte Haut. 35 Künstler. Und natürlich Livemusik: am Wochenende findet in der Halle Gartlage die Erste Internationale Tattoo Convention Osnabrück statt.

„Hallo Freunde der Tattookunst“, lädt das Team von „Pitbull-Conventions“ auf Facebook zu der Convention ein. Ein Event, das in anderen Städten schon auf eine längere Tradition zurückblicken kann.

Am 16. Und 17. Januar werden danach 35 Künstler erwartet, die dort, wo sonst Kühe und Bullen versteigert werden, Willens und in der Lage sind, den Besuchern das eine oder andere Tattoo zu stechen. Daneben bieten verschiedene Shops in der Halle Gartlage Schmuck, Kleidung und anderen Artikeln an.

Buntes Showprogramm

Drum herum haben die Macher ein buntes Showprogramm mit Lord Insanity’s Freakshow, Guido Guido Elvoice Regenhard ( Elvoice) und weiteren Attraktionen zusammengestellt.

Die Erste Internationale Tattoo Convention Osnabrück hat am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 10 Euro, das Wochenendticket 15 Euro.


0 Kommentare