Das Jahr 2016 begrüßt Neujahrskonzert der Osnabrücker Symphoniker ohne „Sträuße“

Von


Osnabrück. In der Osnabrückhalle begrüßen Andreas Hotz und das Osnabrücker Symphonieorchester das neue Jahr mit einem etwas anderen Neujahrskonzert. Bewährt sind die Moderationen von Conferencier Klaus Wallendorf.

Zu Neujahr wird marschiert, galoppiert und gewalzt – so will es die Tradition. Zumindest in Wien, wo man dem Publikum die sogenannte leichte Muse vorsetzt, deren Originalität sich zuweilen bereits im Titel der für diesen Zweck ebenfalls ges

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN