Offene Briefe heizen Debatte an Budget gekürzt: Künstler streiten um die Stadtgalerie Osnabrück


Osnabrück. Die Schließung der Osnabrücker Stadtgalerie steht bevor. Künstler reagieren mit Offenen Briefen. Im Urteil über die Lage sind sie sich deshalb noch lange nicht einig.

Jens Raddatz, Vorsitzender der Osnabrücker Gruppe des Bundes Bildender Künstler (BBK), bedauert in seinem Offenen Brief vom 21. Dezember 2015 die Streichung des Mietzuschusses für die Stadtgalerie in der Höhe von 20000 Euro jedenfalls nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN