Ein Bild von Dietmar Kröger
18.12.2015, 06:45 Uhr

Osnabrücker Stellplatztaktik

Ein Kommentar von Dietmar Kröger


Mehr Fahrradstellplätze sind gut, sichere Radwege sind besser. Foto: Gert WestdörpMehr Fahrradstellplätze sind gut, sichere Radwege sind besser. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Die Osnabrücker Stadtverwaltung will mit einer neuen Stellplatzsatzung zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie will mehr Geld einnehmen und den Individualverkehr bremsen.

Die Stadtverwaltung setzt damit ihre konsequente Linie der möglichst weitestgehenden Verbannung des Pkw-Verkehrs aus der Innenstadt weiter fort. Das wird nicht allen gefallen. Der Neumarktsperrung und der Verknappung des Parkraums und dem d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN