zuletzt aktualisiert vor

Osnabrückhalle, Alando Palais, Lagerhalle Diese Partys gibt es Silvester 2015 in Osnabrück

Silvesterparty mit Feuerwerk am Hegertor in Osnabrück. Archivfoto: PentermannSilvesterparty mit Feuerwerk am Hegertor in Osnabrück. Archivfoto: Pentermann

Osnabrück. Welche Partys gibt es Silvester 2015 in Osnabrück? Wir haben eine Übersicht für den Jahreswechsel auf 2016 zusammengestellt. Mit dabei sind unter anderem das Alando Palais, die Osnabrückhalle und die Lagerhalle.

Zunächst mal ein Klassiker unter den Silvester-Sausen: In der Lagerhalle wird wieder zünftig gefeiert, mit richtiger Band und allem drum und dran. Auf die Bühne steigen in diesem Jahr C.our.Age mit einer Mischung aus eigenen und zu eigen gemachten Songs – da wird nicht gecovert, sondern interpretiert. Außerdem sorgt Plattenjongleurin Djane Kirsten für beste Abtanzmusik von A bis Z. Das Buffet vorab ist bereits ausverkauft, für die Party ab 21 Uhr sind aber noch Karten erhältlich. Hier gibt es Tickets für die Silvesterparty 2015 in der Lagerhalle.

Noch ein bisschen dicker wird im Alando aufgefahren – sechs verschiedene Areas werden beschallt, die Hälfte davon von Live-Bands. Die Münchener Band Saxndi präsentiert Party-Hits im Gaudi-Style, Route 66 Rock in allen Fassetten und das Akustik-Trio Thirty Toes Aktuelles und Klassiker im Unplugged-Gewand. Und auch der Berliner um Mitternacht darf natürlich nicht fehlen. Hier gibt es Tickets für die Silvester-Party 2015 im Alando.

Ein Höhepunkt unter den Silvester-Partys ist sicherlich die Silvester Dance Night in der Osnabrückhalle. Sänger und Entertainer Kay Ray sorgt für gute Unterhaltung, die Band Back to the Roots für Tanz-Kracher von A bis Z. Außerdem spielt das gut gelaunte Duo Two4you mit einer mitreißenden Mischung aus Soul, Pop und Rock’n’Roll auf. Wer sich ein VIP-Ticket sichert, bekommt nebst Buffet auch eine Sekt-Flatrate. Hier gibt es Tickets für die Silvesterfeier 2015 in der Osnabrückhalle.

Beim Silvester-Clubbing im Rosenhof ist zwar keine Band am Start, dafür gibt es aber eine große Licht- und Videoshow. Musikalisch geht es im ehemaligen Kino am Rosenplatz einmal quer durch die 80er, 90er und 00er-Jahre – da sollte für jeden Geschmack auch etwas dabei sein. Hier gibt es Tickets für die Silvesterfeier 2015 im Rosenhof.

Rock und Indie:

Zweitausendsechzehn nennt sich die Silvester-Sause im Zucker-Club an der Karlstraße. Djane Peti und Mitinhaber F.Abelhaft werfen einen zuckrigen Mix aus Pop und Indie auf die Plattenspieler, außerdem soll es Freisekt geben und natürlich auch zuckrige Berliner. Hier gibt es weitere Informationen zur Silvester-Feier 2015 im Osnabrücker Zucker.

Im Whisky am Vitihof steigt zum Jahreswechsel die Heavy Rockin‘ Silvesterparty – Die Musikauswahl ist klar, schließlich nennt sich der urige Laden Rock Café: Heavy Metal, Rock von früher bis heute, Stromgitarren pur. „We’re gonna have a party tonight, let’s roll“, so das Motto. Hier gibt es weitere Infos zur Silvesterparty 2015 im Whisky.

Elektro & Techno:

Ein ganzer Schwung hiesiger Djs wird im Bastard Club aufgefahren: Beim Mimmi’s Silly Vester geht es von Techno über Drum’n’Bass und Hip Hop bis Dancehall, an den Desks stehen Djs wie Mario Schoo von der Anklang, Fedupfaction von Trust in Bass oder Trixa von der Northern Greenhouse – Es wird also bunt. Los geht es erst um 1 Uhr am Neujahrsmorgen, es wird gebeten, Knallkörper zu Hause zu verböllern. Weitere Infos zu Silvester 2015 im Bastard Club.

Eine ganze Spur härter geht es im Works zu: Hier haben sich die Veranstalterinnen und Veranstalter der Osna Bebt- und der Wir Machen Lauter-Party zusammengetan, um das neue Jahr mit dicken Bässen zu begrüßen. Der Name ist Programm, an den Plattentellern stehen Leute wie Toxicfunk und Technoteufel.


Übersicht Silvester-Partys 2015 in Osnabrück

Charts & Mainstream:

- Alando Silvester Party, Alando Palais Osnabrück, 21.00 Uhr, VVK: 25,00 Euro

- Silvester Dance Night, Osnabrückhalle Osnabrück, 21.00 Uhr, VVK: 24,50 Euro

- Silvesterparty, Lagerhalle Osnabrück, 21.00 Uhr, VVK: 17,00 Euro, AK: 19,00 Euro

- Silvester Clubbing, Rosenhof Osnabrück, 22.00 Uhr, VVK: 10,00 Euro

Rock & Indie:

- Zweitausendsechzehn, Zucker Osnabrück, 22.00 Uhr, VVK: 10,00 Euro

- Heavy Rockin‘ Silvesterparty, The Whisky Rock Café Osnabrück, 21.30 Uhr, Eintritt frei

Elektro & Techno:

- Mimmi’s Silly Vester, Bastard Club Osnabrück, 1.00 Uhr, VVK: 8 Euro, AK: 10 Euro

- Silvester Techno, Works Osnabrück, 22.00 Uhr, AK: 15,00 Euro

0 Kommentare