Schüler verteilen Jutebeutel Gegen die Plastikflut: Ursulaschule in ARD-Sendung „Neuneinhalb“

Auf dem Nikolaiort werden von den Klimabotschaftern Stoffbeutel gegen Spende verteilt für ein plastiktütenfreies Osnabrück. Foto: Hermann PentermannAuf dem Nikolaiort werden von den Klimabotschaftern Stoffbeutel gegen Spende verteilt für ein plastiktütenfreies Osnabrück. Foto: Hermann Pentermann

Osnabrück. Die Klimabotschafter der Ursulaschüler sind mit ihrem Kampf gegen die Plastiktütenflut am Samstag Thema in der ARD-Kindersendung „Neuneinhalb“ gewesen.

Am vergangenen Samstag hatten die Schüler der Ursulaschule 10.000 Jutebeutel an Passanten verteilt – im Austausch gegen Plastiktüten und mit einem Theaterstück das Problem der Plastiktütenschwemme angesprochen. „Neuneinhalb“ griff das Them

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN