zuletzt aktualisiert vor

Knallsatz ging zu früh hoch Mitarbeiterin am Theater Osnabrück verletzt

Weihnachtsstück für Kinder: „Das Gespenst von Canterville“ mit Anja S. Gläser (Lukretia Otis), Jacques François Freyber (Hiram Otis), Rébecca Marie Mehne (Virginia) und (oben): Thomas Hofer (Bob), Marius Lamprecht (Ben) Foto: Uwe LewandowskiWeihnachtsstück für Kinder: „Das Gespenst von Canterville“ mit Anja S. Gläser (Lukretia Otis), Jacques François Freyber (Hiram Otis), Rébecca Marie Mehne (Virginia) und (oben): Thomas Hofer (Bob), Marius Lamprecht (Ben) Foto: Uwe Lewandowski

Osnabrück. Eine Requisiteurin des Theaters Osnabrück ist am Mittwoch verletzt worden. Kurz vor einer Vorstellung entzündete sich ein Knallsatz. Die Vorstellung fand dann aber statt.

Das Unglück ereignete sich kurz vor der Vorstellung des Stückes „Das Gespenst von Canterville“ am Mittwoch, 2. Dezember 2015 um 9.15 Uhr, im Theater am Domhof. Das sagte Matthias Köhn, kaufmännischer Direktor des Theaters, auf Anfrage. Den

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN