Prozessauftakt im Oktober Mann von Gabriele Obst wegen Mordes angeklagt


Osnabrück. Voraussichtlich im Oktober wird vor dem Schwurgericht im Bielefelder Landgericht der Prozess gegen den Ehemann der getöteten Zeitungsbotin Gabriele Obst aus Halle/W. beginnen. Der 74-Jährige ist angeklagt, seine Frau ermordet zu haben. Oberstaatsanwältin Ina Leinkauf berichtete am Donnerstag von Zeugen, gegenüber denen der inhaftierte Tatverdächtige das Verbrechen zugegeben hat.

Gabriele Obst war am 16. April spurlos verschwunden. Zehn Tage später fand eine Joggerin ihre Leiche in einem Waldstück bei Halle. Die Tote wies eine klaffende Kopfwunde auf, verursacht durch den Schuss aus einem Schrotgewehr aus nächster

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN