zuletzt aktualisiert vor

117 neue Stellplätze für Autos Parkhaus am Neustadt-Carré in Osnabrück eröffnet

Von Sebastian Stricker


Osnabrück. Das Parken in der südlichen Innenstadt wird komfortabler: Die Stadt Osnabrück hat am Freitag eine neue Tiefgarage am Neustadt-Carré in der Kommenderiestraße vorgestellt. Dort stehen Autofahrern 117 Stellplätze zur Verfügung.

Hinzu kommen 14 ebenerdige Stellplätze, die sich neben dem Kino „Filmpassage“ und einem angrenzenden Fitnessstudio befinden – macht zusammen 131. Unterhalten werden beide Parkflächen von der Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft OPG. Mithin gelten die üblichen Parkgebühren von 1,50 Euro pro Stunde bzw. 1 Euro an Sonn- und Feiertagen.

76 Eigentumswohnungen

„Die neue Parkgarage am Neustadt-Carré ist ein Gewinn für das gesamte Rosenplatz-Quartier und schließt eine städtebauliche Wunde“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert bei einem Ortstermin. Es sei zusätzlicher Parkraum geschaffen worden, ohne Flächen für den wichtigen Wohnungsbau zu blockieren. Mit jeweils 150.000 Euro hätten Bund, Land und Stadt den Bau der Tiefgarage bezuschusst.

Wo zurzeit das Neustadt-Carré entsteht, befand sich bis Oktober 2013 ein Schotterparkplatz mit etwa 130 Stellplätzen. Dieser wurde nicht nur gerne von Kinobesuchern und Kunden des Fitnessstudios genutzt, sondern auch von Gästen der umliegenden Gastronomie und Besuchern der Probebühne. Auch wer in der nahen Johannisstraße einkaufen geht, parkte sein Auto vorzugsweise hier. „Das ist nun wieder bequem möglich“, stellte Griesert fest.

Neustadt-Carré im August 2016 fertig

Das gut 12 Millionen Euro teure Neustadt-Carré selbst besteht aus vier Häusern mit insgesamt 76 Eigentumswohnungen. Zwei Gebäude mit 34 bzw. 17 Wohnungen sind bereits bewohnt und nahezu vollständig vermarktet. Die beiden übrigen Häuser befinden sich im Bau. Nach Angaben des Investors MBN Bau AG (Georgsmarienhütte) sollen sie im August 2016 bezugsfertig sein. (Weiterlesen: Parkprobleme an der Osnabrücker Kommenderiestraße entspannen sich)


1 Kommentar