Mitarbeiter bedroht Bei Überfall auf Waschanlage in Osnabrück Geld erbeutet

Die Polizei sucht einen Mann, der Samstagabend eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen hat. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei sucht einen Mann, der Samstagabend eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen hat. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Ein Unbekannter hat Samstagabend eine Waschanlage an der Hannoverschen Straße überfallen und Geld erbeutet. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 19.15 Uhr bedrohte der Täter in den Büroräumen einen 24-jährigen Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Beute verstaute er in einer beigefarbenen oder weißen Tasche. Dann lief der Räuber in Richtung Hannoversche Straße stadteinwärts davon.

Das Opfer beschrieb den Unbekannten als etwa 1,70 Meter groß und schlank. Der südländische Mann hatte einen Dreitagebart mit einer sogenannten Lehrerbartform (im Bereich des Kinns). Er sprach akzentfrei deutsch und war mit einer dunkelblauen Hose und dunkelblauen Jacke mit Kapuze bekleidet. Die Kapuze trug er über den Kopf. Er führte eine schwarze Pistole mit sich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0541/327-2115 oder 327-3203 entgegen.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare