Pfade markieren Acht Kunststudentinnen auf Spurensuche


Osnabrück. „bbk playground“ nennt sich eine neue „Spielwiese“, auf der Studierende des Fachs Kunst an der Universität Osnabrück im BBK Kunst-Quartier ihre Arbeiten präsentieren können.

„bbk playground“ nennt sich ein neues Format, das Kunststudierenden fortan in unregelmäßiger Folge die Möglichkeit geben soll, ihre Werke in den Räumlichkeiten des Bundes Bildender Künstler einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentiere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN