Neue App für iOS und Android „VeganOS“: Vegane Vielfalt in Osnabrück per App entdecken

Von

Eine neue App "VeganOS" hilft, die vegane Vielfalt in Osnabrück zu entdecken. Foto: dpaEine neue App "VeganOS" hilft, die vegane Vielfalt in Osnabrück zu entdecken. Foto: dpa

Osnabrück. Die Zahl der Vegetarier und Veganer hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bieten mittlerweile mehrere Osnabrücker Restaurants vegane oder vegetarische Gerichte auf ihrer Speisekarte an. Eine Übersicht zu diesen Restaurants und Informationen rund um das vegane Leben in Osnabrück gibt es jetzt in der App „VeganOS“.

Von Sabrina Tietmeyer

Besonders Vegetariern und Veganern dürfte in den vergangenen Jahren die Entwicklung der angebotenen Speisen in Osnabrück aufgefallen sein. Denn nach und nach wurde das vegane Angebot der regionalen Lokale größer. Die neue App „VeganOS“ hilft, diese Angebote zu entdecken und eine Informationsquelle zum veganen Leben stets in der Tasche zu haben.

Die kostenlose App richtet sich vor allem an Osnabrücker Veganer und Vegetarier. Aber auch an Osnabrücker, die auf eine bewusste Ernährung viel Wert legen, und Flexitarier werden Gefallen an der App finden. Was ist ein Flexitarier? Die Definition zu dieser und anderen Ernährungsformen finden die Nutzer in der App.

Unter anderem bietet die Anwendung eine Übersicht der Restaurants und Cafés mit tierfreien Speisen. Je nach Geschmack kann der Nutzer diverse Restaurantvorlieben auswählen, beispielsweise italienisch oder asiatisch. Durch die integrierte Kartenansicht lassen sich unbekannte Straßen schnell entdecken.

App bietet Kochrezepte

Bei Interesse können die Nutzer auch selbst den Kochlöffel schwingen, denn die App bietet vielseitige Rezepte fürs Backen, Kochen, Brotaufstriche und Desserts.

Lebensmittelmärkte, die Bio- oder regionale Produkte anbieten, sind in der App ebenfalls aufgelistet. Neben klassischen Supermärkten zeigt sie Wochenmärkte und Hofläden auf. Zusätzlich bietet die App allgemeine Informationen zum veganen Leben, etwa mit dem Vitamin-Lexikon, das Fragen zu den unterschiedlichen Vitaminen beantwortet.

Des Weiteren gibt es in der App Tipps für Alternativen zu Tierprodukten, eine Auflistung der möglichen Beweggründe, eine Übersicht zu den wichtigsten Nährwerten und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.

Die App ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN