zuletzt aktualisiert vor

Produkte aus der Region Fairtrade-Bio-Café „Le Petit Café“ neu in Osnabrücker Bierstraße

Von Jörg Sanders


Osnabrück. In der Osnabrücker Bierstraße gibt es ein neues Café mit überwiegend Fairtrade- und Bio-Produkten: das Le Petit Café.

Am 2. September eröffnete Bärbel Dirks das französische Le Petit Café nach dreimonatiger Umbauphase in der Bierstraße 13. Die 58-Jährige ist nicht neu in der Straße: Wenige Meter entfernt betreibt sie seit 16 Jahren den Stoffladen Traumstoff. „Und dann hatte ich plötzlich die Idee, ein kleines Café dort aufzumachen“, sagt Dirks. „Das war eine spontane Eingebung in der Nacht.“ Lange habe das Ladenlokal leer gestanden, in dem zuletzt eine Bäckerei gewesen war. Und ein Café wollte sie schon lange haben.

Französisches Frühstück

Um 8.30 Uhr öffnet das kleine Café, um der Laufkundschaft ein Frühstück mit auf den Weg geben zu können, etwa belegte Brötchen und Croissants. Selbstredend können Kunden ihr Essen auch im Café zu sich nehmen – oder davor. Vor dem Café stehen zwei Tische und Stühle zur Verfügung. Gerne würde Dirks mehr Tische aufstellen, doch das erlaube die Stadt nicht wegen der Ladezone.

Mittags Suppen vom Sohn

Mittags bietet Dirks Suppen aus dem ebenfalls neuen „Mellow‘s“ in der Redlingersstraße an. Diese Verbindung ist nicht zufällig: Mitbetreiber des Mellow‘s ist ihr Sohn Malte Thomsen. „Wir haben in der Familie schon immer gerne gekocht, und Malte ist ein hervorragender Koch“, sagt seine Mutter.

Darüber hinaus gibt es typisch französische Tartines (geröstete, belegte Brote) in zahlreichen Varianten. Zum Nachtisch stehen verschiedenen Kuchen, Desserts, Macarons (Baisergebäck) und Waffeln zur Auswahl.

Fair, bio und regional

Die meisten Zutaten sind Dirks zufolge fair gehandelt und in Bio-Qualität. Ihre Lieferanten kämen überwiegend aus der Region: Tante Sophies Backstube aus Hagen, in Osnabrück auf dem Markt am Samstag vertreten, etwa liefert die Cupcakes und das Brot; Brötchen und Kuchen liefert die Bäckerei Coppenrath aus Osnabrück (nicht zu verwechseln mit Coppenrath & Wiese). Das Angebot sei in den ersten Tagen bereits gut angenommen worden, versichert Dirks.

Und der Name? „Ich fahre zwei bis drei Mal pro Jahr nach Frankreich in den Urlaub“, erklärt der Frankreich-Fan.


Öffnungszeiten:

montags bis freitags: 8.30 bis 18 Uhr

samstags: 9 bis 17 Uhr

Internet:http://le-petit-cafe.eu