Kein Fleisch, aber Feuer Schwedische Punk-Band Anchor in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hardcore Punk spielt die Band Anchor am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Markus LundqvistHardcore Punk spielt die Band Anchor am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Markus Lundqvist

Osnabrück. Kein Alkohol, kein Fleisch, aber jede Menge Feuer im Hintern. Am Mittwoch, 12. August, kommt die Vegan Straight Edge Hardcore-Band Anchor aus Göteborg in Schweden in den Osnabrücker Bastard Club.

Die vier Schweden werden die „Tausendsassa im europäischen Hardcore-Bereich“ genannt. Sie ruhen sich kaum aus und sind ständig unterwegs. Nach Asien, den USA oder ins heimische Europa liefern Anchor ihre frische Art und Weise der Hardcore-Punk-Spielart. „Vegan Straight Edge“, also der Verzicht auf Alkohol, Drogen und Fleisch, ist für die vier Schweden und Norweger keine Plattitüde, sondern eine Lebenseinstellung.

In diesem Jahr veröffentlichte Anchor mit „Distance & Devotion“ ihr viertes Studioalbum und ist wieder mal auf Tour. Am Mittwoch, 12. August, treffen sie im Bastard Club ein. Das Konzert beginnt um 20 Uhr mit dem Auftritt der Band Never Promise. Eintritt: 14 Euro. Kartentelefon: 0541/91590178.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN